No. 7 - und noch eine runde von vorn

Ja, jetzt sitz ich hier wieder. Allein, obwohl meine Mitbewohner da sind. Aber ich hab keinen Bock mit denen zu reden. Ich hab keinen Bock mit irgendwem zu reden. Deswegen klingelt schon seit 10 Uhr morgens mein Handy. Ich hätte heute eigentlich Therapiesitzung gehabt. Aber scheiß drauf. Was soll ich denn da? Hab ich ja gesehen, was es gebracht hat. Ich war wieder in dieser beschissenen Klinik und habe beschissene Beruhigungsmittel bekommen die mein Hirn beschissen lahm gelegt haben. Ich hab teilweise nicht mal gewusst, wie ich heiße oder was ich gerade mache...

Naja und jetzt? Ich weiß grad nichts mit mir anzufangen. Meine Wunden jucken. Ich hab mir extra einen Verband drüber gemacht, damit ich nicht alles wieder aufkratze. Die Fäden sind zwar schon gezogen, aber es juckt trotzdem alles. Und gestern war ich mal wieder schwach und hab mich nochmal geschnitten. Eigentlich hab ich mich jeden Tag geschnitten, seit ich aus der Klinik raus bin. Hat ja super geholfen, dieser Aufenthalt! -.-

Du willst gar nicht sehen, wie meine Arme aussehen... Ich schäm mich selbst dafür. Aber hey, was soll's? Jetzt kann ich auch drauf scheißen. Ich hab schon so viele Narben, dann ist es ja jetzt egal wie oft ich mich noch schneide. Super, ein Punkt weniger der mich vom Schneiden abhält.

Ich hab Angst, dass ich aus dem Wohnprojekt fliege, wenn ich mich nicht bei meinem Therapeuten melde... Aber ich will einfach nicht reden, mit niemandem!!! Vielleicht schreib ich ihm später eine SMS oder so. Ich denke, diese Woche werde ich mich noch in meiner Wohnung verkriechen und in Selbstmitleid versinken... Ich kann nicht mal sagen, dass es mir extrem schlecht geht. Meine Gefühlsskala von 1 - 10 (1 ist super schlecht, 10 ist super gut) liegt ungefähr bei 0. Also ich fühle nichts. Ich bin leer. Das einzige Gefühl, das ich zur Zeit habe, ist der kleine Schmerz, wenn ich mir die Klinge an den Arm halte. Mehr nicht. Ich bin nicht traurig, bin nicht wütend, bin nicht fröhlich. Wie ein Roboter in der Art. Aber ist doch auch cool oder? Wenn man einfach keine Gefühle hat?

 NGU 

11.3.15 14:23

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Traumimpuls (20.3.15 20:18)
All deine Einträge habe ich durchgelesen...
Ich weiß, dass deine Situation nicht die einfachste ist. An einigen Stelle lese ich Resignation heraus. Bei anderen einen gewissen - unterdrückten Hilfeschrei.
Wahrscheinlich hast du nichtmal damit gerechnet, dass dies hier jemals irgendwer lesen wird oder sich dafür interessiert dir zu antworten.
Ich selbst habe mir einmal geschworen: "Solange es nur einen einzigen Menschen auf der Welt gibt, dem ich NICHT egal bin... lohnt es sich für mich weiter zu leben."

Don't give up.
Nach Regen kommt Sonnenschein - das war schon immer so.
Egal wie sehr zu leidest - du musst es ertragen. Du musst es ertragen und dich in Schmerzen winden
und noch viel, viel Stärker werden um wie ein Phönix aus der Asche wieder auf zu erstehen.


Lilith / Website (18.4.15 19:52)
Hey!

Es gibt ein tolles, neues Forum, das noch Mitglieder sucht.
In unserem Forum können alle Unterschlupf finden, die in ihrem Leben einiges durchmachen mussten beziehungsweise noch durchmachen. Ob Essstörungen, Selbstverletzendes Verhalten, Drogensucht oder Angststörungen, jeder ist herzlich wilkommen.
Das Forum soll ein Ort zum Austausch mit Gleichgesinnten sein, es wird niemand zu einer Therapie überredet werden.
Schau gern vorbei und sei von Anfang an dabei.

Hier findest du uns: www.blaueblume.forumieren.net

Liebe Grüße, Lilith

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen