No. 1 - whatever

So, das ist nun mein erster Eintrag... Was soll ich nur alles schreiben? Es gibt so viele Dinge, die ich dir erzählen könnte. Viel zu viele Dinge. Ich weiß nicht mal, ob es dich interessiert. Ob es irgendjemanden interessiert. Aber das tut nichts zur Sache. Ich bin jetzt 22 Jahre alt. Seit ich 13 bin, habe ich Depressionen und verletze mich selbst. Ich hatte schon einige Klinikaufenthalte hinter mir, teils freiwillig, teils erzwungen. Meine Eltern haben mich mindestens 3 Mal in die Klinik geschickt, als ich noch unter 18 war. Heute danke ich es ihnen, da ich sonst wahrscheinlich nicht mehr hier wäre. Aber damals habe ich sie dafür gehasst. Im Moment lebe ich in einer Wohngruppe für Menschen mit Sozialphobie und Persönlichkeitsstörungen. Ich gehöre zu beiden Gruppen, meinen die Ärzte. Ich nehme regelmäßig meine Medikamente, die mich zur Zeit stark einschränken. Mir wurde die Dosis einiger Medikamente erhöht und deswegen bin ich nicht immer voll bei der Sache, wie du dir vielleicht vorstellen kannst... Mir geht es auch gerade eben nicht so wirklich gut. Ich spiele mit dem Gedanken, mich wieder zu verletzen. Doch ich glaub, ich kann ihn noch etwas unterdrücken. Hey, das Schreiben scheint wirklich zu helfen?! Es ist nicht so, dass ich mir keine Mühe gebe. Ich geb mir wirklich Mühe, mein Leben in den Griff zu kriegen... Aber diese Umgebung, diese Menschen, dauernd diese Ärzte. Kein Wunder, dass man irgendwann WIRKLICH am Rad dreht. Vielleicht gibt es ja jemanden, der das hier liest, und dem es genauso geht?? Wäre cool zu wissen... Ich fühl mich grad wirklich allein. Meine Mitbewohner (insgesamt wohnen wir zu 3. in der Wohnung) schlafen alle... Jetzt kann ich mich mit Nichts mehr ablenken und das ist nicht gut... Aber ich versuch noch etwas durchzuhalten, versprochen. Don't give up - DGU

30.12.14 00:53

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


OvO / Website (30.12.14 02:23)
Hm... eine sozialphobische Wohngruppe?... das klingt,,, verdammt anstrengend :D


dissociative (30.12.14 02:29)
Naja wir sind zu dritt in der WG. Die Sozialphobie bezieht sich bei mir und meinen Mitbewohnern eher auf Menschenmassen. Ansonsten wäre es wirklich anstrengend :D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen